Casual-Dating Portale im Vergleich

Anbieter Statistik Bewertung Testbericht
C-Date 3.700.000 Mitglieder
59% Frauen
41% Männer
C-Date Testbericht
JOYclub 2.000.000 Mitglieder
28% Frauen
42% Männer
30% Paare
JOYclub Testbericht
Secret.de 650.000 Mitglieder
45% Frauen
55% Männer
Secret.de Testbericht
Secret.de 50.000 Mitglieder
Lustagenten Testbericht

Casual Dating – Man(n) muss ja nicht gleich heiraten

Seien wir doch mal ehrlich: Geheime erotische Fantasien hat nahezu jeder Mann, ausleben können es jedoch nur die wenigsten. Beim Casual Dating hast du die perfekte Möglichkeit, deine geheimen Wünsche in lustvollen Dates auszuleben – ohne gleich eine Beziehung mit der Lady eingehen zu müssen. Beide Seiten wissen beim Casual Dating, was sie sich wünschen und was nicht. Das macht es einfach, gleich zu Beginn „auf einen gemeinsamen Nenner“ zu kommen. Getreu dem Motto „Alles kann, nichts muss“ kannst du dich ohne Erwartungsdruck unverbindlich mit einer Dame treffen. Nachdem ihr euch beide etwas „beschnuppert“ habt, wisst ihr ziemlich schnell, ob es bei dem einen Treffen bleiben soll oder ob ihr beide an einer Fortsetzung interessiert seid.

Auf der Suche nach Intimität ohne Verpflichtungen?

Dir als Mann muss ich es wahrscheinlich nicht erzählen, dass gemeinsame sexuelle Vorlieben und Fantasien die Basis für prickelnde Dates sein können, aus denen sich letztlich auch mehr entwickeln kann. Beim Casual Dating gibt es keine Tabus, wenn es um sexuelle Bedürfnisse geht. Der Reiz hierbei liegt eindeutig in der zwanglosen Intimität.

Die Frau für die gewissen Stunden?

Bei seriösen Casual Dating Portalen erfolgt der erste Kontakt ganz klassisch über das Schreiben von Mails. Du kannst dir anhand der Profile interessanter Frauen aussuchen, mit wem du dir einen gemeinsamen Abend oder ein gemeinsames Treffen vorstellen kannst. Hierbei könnt ihr natürlich auch gegenseitig Bilder austauschen; somit siehst du auf einen Blick, ob deine Schreibpartnerin auch optisch deinen Wünschen und Vorstellungen entspricht.

Hast du dich entschieden, schreibst du die Lady deiner erotischen Träume einfach an und bei gegenseitigem Interesse vereinbart ihr einen gemeinsamen Treffpunkt. Übrigens muss euer Date nicht zwangsläufig im Bett enden, vielleicht wollt ihr beiden auch einfach Freizeitaktivitäten miteinander teilen. Es bleibt jederzeit ganz euch überlassen, wie weit ihr beide gehen wollt.

Alltag frisst Sex – Nicht beim Casual Dating

Beim Casual Dating können durchaus langfristige Affären entstehen, sozusagen vollkommen offene Beziehungen ohne irgendwelche Verpflichtungen. Dennoch kommt ihr euch vielleicht nach und nach auch emotional näher. Gefühle für den anderen können sich durchaus einstellen. So verbringst du die gemeinsamen Stunden mit deinem Date vielleicht nicht nur im Bett, sondern ihr beiden wollt auch etwas miteinander unternehmen. Beim Casual Dating brauchst du dir aber keine Sorgen vor den lästigen Verpflichtungen eines gemeinsamen Alltags zu machen. Ihr beiden teilt gewissermaßen nur die schönen Momente des Lebens miteinander. Letztlich bleibt es natürlich dir und deinem Date überlassen, wie weit und ob ihr euren Casual Dating Partner aus eurem Leben heraushalten wollt.

Mit offenen Karten spielen

Wichtig beim Casual Dating ist auf jeden Fall, dass du der Lady von Anfang an klar machst, wonach du wirklich suchst und auch sie dir zu verstehen gibt, was sie sich von den Dates mit dir verspricht. Sind es erotische Abenteuer oder bist du auf der Suche nach einer guten Freundin fürs Leben mit „gewissen Zusatzfunktionen“? Allein aus Gründen der Fairness solltet ihr beiden von Anfang an mit offenen Karten spielen. So haben Streitereien, Eifersucht und Co von Anfang an keine Chance, eure „Romanze“ ins Wanken zu bringen.