single.de Testbericht & Erfahrungen

Anbietersingle.de
Pro & Contra
  • Sehr gutes Preis/Leistungs-Verhältnis
  • Ausgefeilte Suchfunktion
  • Automatische Verlängerung der Mitgliedschaft
Anzahl Mitglieder
  • 2.000.000
Verhältnis Geschlechter
  • 45% Frauen
  • 55% Männer
Preise
  • 1 Monat: 19,00€ / Monat
  • 3 Monate: 44,00€ (14,67€ / Monat)
  • 12 Monate: 118,00€ (9,83€ / Monat)
AktionKostenlos anmelden
single.de Bewertung
  • Mitglieder & Kontaktchancen
  • Registrierung & Bedienung
  • Preise & Vertrag
  • Sicherheit & Anonymität
  • Support & Service

Fazit

Das Singleportal von freenet überzeugt durch vergleichsweise günstige Preise für eine Premium-Mitgliedschaft und sehr viele aktive Mitglieder. Auch kostenlos ist die Flirtbörse durchaus gut nutzbar. Das moderne Design und die Funktionsvielfalt machen die Bedienung zum Vergnügen.

4.8
User Rating: 0.0 (1 votes)
Sending

Single.de im Praxistest

Die moderne Form der Partnersuche ist heute die aktive Suche im Internet, wobei die Suche mithilfe der modernen Singlebörsen für viele Menschen die beste Lösung ist. Zu den beliebtesten Singlebörsen im Internet gehört Single.de, die seit 2011 online tätig ist und die vorher schon seit 2001 unter der Bezeichnung freenet Singles zu finden war. Mehr als 2 Millionen Menschen sind hier mit ihren Profilen zu finden und wer den Namen Single.de liest, der sollte trotzdem nicht davon ausgehen, dass hier jeder Nutzer wirklich frei und ungebunden ist.

Single.de – eine übersichtliche Webseite

Schon der Blick auf die Startseite kann dem Internetnutzer gefallen, der sich nach der passenden Singlebörse umschauen will. Hier gibt es viele Möglichkeiten sich über Single.de zu informieren und festzustellen, ob man hier auch kostenlos die Möglichkeit hat, mit guten Funktionen die Suche erfolgreich zu gestalten. Auf Single.de Startseite findet sich auch die Chance sich direkt registrieren zu lassen, was sehr schnell und kostenlos mit der Eingabe einiger Daten wie dem eigenen Geschlecht oder dem Geburtsdatum funktionieren kann.

Single.de – eine Singlebörse mit einigen Vorteilen

Die einfache Handhabung bei Single.de kann eindeutig zu den Vorteilen der Singlebörse gezählt werden. Aber auch das Verhältnis der Geschlechter von 55 % Männern und 45 % Frauen, kann bei der Suche ein Vorteil sein. Für Mitglieder in mittleren Jahren kann die Singlebörse besonders interessant sein, denn die meisten Mitglieder sind in der Altersklasse zwischen 30 und 50 Jahren. Die Altersklasse von 18 bis 42 und die Altersklasse ab 55 Jahren sind mit um die 10 Prozent vertreten, sodass ältere und jüngere Mitglieder gute Chancen haben ihren Traumpartner hier finden können. Auch die Aktivität der Mitglieder kann begeistern, denn in jeder Woche sind bei Single.de 250000 der Mitglieder auch aktiv. Single.de ist aber nicht als strikte Plattform für die Partnersuche gedacht, hier kann das Mitglied auch nach Freunden für die Freizeit oder nach einem netten Flirt suchen.

Single.de – eine Singlebörse mit vielen nützlichen Funktionen

Wer die Singlebörse Single.de besucht, der kann sich auf viele nützliche Funktionen bei der Suche freuen. Hierbei ist allerdings darauf zu achten, ob man sich für die kostenlose Basic-Mitgliedschaft oder die kostenpflichtige Plus-Mitgliedschaft entscheidet, denn Mitglieder die sich im Plusbereich bewegen haben mehr Möglichkeiten und Funktionen. Dazu gibt es Funktionen die der Basicbereich nur begrenzt anbietet und die im Plusbereich unbegrenzt genutzt werden können. Natürlich muss auch die Basic-Mitgliedschaft für die Macher von Single.de finanzierbar sein, wobei diese Mitglieder mit viel Werbung bei Single.de rechnen müssen und die Plus-Mitglieder dank einer kostenpflichtigen Mitgliedschaft davon verschont bleiben. Bei der Kommunikation mit anderen Mitgliedern können sich die beiden Mitgliedschaften nur wenig unterscheiden, außer das beim Speichern bei Plus eine unbegrenzte Speicherung der Nachrichten möglich ist, bei Basic aber nur ein Speichern über 7 Tage. Und wenn es um das Profile ansehen und das vergrößern der Profilbilder geht, haben Basic und Plus die gleichen unbegrenzten Möglichkeiten. Doch bei der Suche tun sich Ungleichheiten auf, denn ist die Basis-Suche noch für beide Unbegrenzt, so ist die Detail-Suche nur für den Plus-Bereich möglich. Und wird der Datefinder genutzt, dann ist das für Plus unbegrenzt möglich und für das Basic-Mitglied nur 200 Mal am Tag. Geht es um die Listen, dann sind dort alle Funktionen für die Plus-Mitglieder unbegrenzt zu nutzen. Der Basic-Bereich hat aber Einschränkungen bei der Nutzung. So ist beim Besucher sehen, nur jeder Besucher für 3 Tage zu einzusehen. Die Listenfunktion „Sehen wer dich mag“ ist für den Basicbereich auch nur an 3 Tagen möglich, wenn man einen Kandidaten entdeckt, der dies angegeben hat. Beim Volltreffer sehen ist jeder Volltreffer dementsprechend auch nur für 3 Tage im Basicbereich einsehbar. Die Merkliste kann mit 15 Namen gefüllt werden, während der Plus so viele Namen aufführen kann, wie er will. Aber bei den Freunden haben beide die Möglichkeit, unbegrenzt viele Namen aufzuführen. Es gibt aber auch Funktionen, die im Plus Only nur im kostenpflichtigen Bereich nutzbar sind. „Optische Hervorhebung in der Suche, bessere Platzierung in der Suche, Sehen ob Nachrichten gelesen wurden oder Privatsphäre Filter für Nachrichten“ wer sich die Suche nach dem Traumpartner etwas kosten lässt, der kann sich über einige sehr nützliche zusätzliche Funktionen freuen.

Auch mobil ein Vorteil bei der Suche

Die moderne Technik liefert das Internet heute schon überall hin. So ist es heute auch möglich, dass der Internetnutzer mobil und unterwegs seine beliebtesten Internetseiten nutzen kann. Single.de kann auch dazu gehören, denn hat man sich die kostenlose App heruntergeladen, dann kann das iPhone oder Android Smartphone dazu dienen, dass selbst im Urlaub und auf den Fahrten zur Arbeit die Suche nach dem idealen Partner nicht aufhören muss. Hat man schon einen perfekten Kandidaten im Auge, dann können Pausen bei der Arbeit und selbst lange Fahrten mit dem Zug dazu dienen, immer wieder Nachrichten zu schicken und einen Kontakt aufzunehmen.

Ein Profil das Beachtung finden wird

Das Profil auf einer Singlebörse ist immer besonders wichtig, denn es ist wie eine Visitenkarte des Suchenden. Ist dieses gut gestaltet und lädt zum Verweilen ein, dann ist der erste Schritt für neue Kontakte schon getan. Ein Profil auf Single.de enthält wichtige Angaben zu den Interessen, Lebensstil und Aussehen, wobei gute Profilfotos hier dazu beitragen, dass man sich gleich einen guten Eindruck vom Aussehen des Mitglieds machen kann. Bevor ein Mitglied aber sein Bild auf dem Profil betrachten kann, so wird es erst geprüft und dann zugelassen. Auf Single.de lohnt es sich auf die Auswahl der Bilder zu achten, denn das eigentlich wirklich gut durchdachte und gestaltete Profil der Plattform gibt die Chance sich über 2 Millionen anderen Nutzern dieser Singlebörse zu zeigen. Mit diesem Profil, wenn der Nutzer die Chance einer guten Gestaltung nutzt, kann man andere Internetnutzer gut ansprechen und sich als Partnersuchender hervortun.

Kosten für die Plus-Mitgliedschaft

Will man sich für eine Plus-Mitgliedschaft entscheiden, dann ist die Frage der Kosten wichtig. Hierbei kann der Suchende bei einer Dauer von einem Monat mit 19 Euro rechnen. Möchte man aber eine Dauer von 3 Monaten wählen, dann entstehen Kosten in Höhe von 44 Euro, was einen monatlichen Preis von 14,67 Euro ergibt. Noch günstiger ist der monatliche Beitrag mit einer Höhe von 9,83 Euro, wenn sich der Nutzer von Single.de für eine Dauer von einem Jahr entschließt, denn jetzt entstehen nur Kosten von 118 Euro. Damit die Kosten für die Plus-Mitgliedschaft schnell bezahlt werden können, hat Single.de drei Zahlungsmöglichkeiten zu bieten. Ob Überweisung, mit der Kreditkarte oder über PayPal, die Plattform für die Partnersuche hat sich für sichere Zahlungsmöglichkeiten für seine Kunden entschieden.

Hier sind Coins das Zahlungsmittel

Wie viele andere Internetseiten hat auch Single.de für seine Kunden eine eigene Währung erfunden. Das virtuelle Zahlungsmittel der Plattform heißt Coins. Es kann genutzt werden für den Erwerb des Single-Starstatus, aber es können auch Nachrichten oder Geschenke versendet werden. Damit sich die Anzahl der Coins stetig erhöht, muss das Mitglied sich nur einmal am Tag einloggen und am Geburtstag kann sich der Nutzer der Plattform über eine zusätzliche Anzahl der Coins als Geburtstagsgeschenk freuen. Und auch bei Coins hat der Plus-Nutzer einen Vorteil, denn er erhält in jeder Woche von 150 der beliebten Coins extra auf seimen Coinskonto gutgeschrieben.

Was bei der Suche hilfreich sein kann

Schon als neues Mitglied erhält der Nutzer einen Vorteil, denn er wird auf der Startseite angezeigt, aber auch als Geburtstagskind wird man dort verewigt. Dies kann ein Vorteil bei der Suche sein, denn so ist man besonders im Fokus anderer Suchender. Dazu sollte man bei Single.de auf das Gästebuch achten, dass die Chance bietet, mit anderen Mitgliedern schnell Kontakt aufzunehmen, wobei man einfach ein Kompliment hinterlässt. Date-Finder, Lob- und Kritikfeld oder das Single.de-Magazin, Single.de kann viele nützliche Funktionen bietet, die die Suche noch leichter machen.

Hier haben die Liebe und Freundschaft eine Chance

Vielleicht findet hier nicht jeder Topf seinen Deckel, aber bestimmt einen anderen Topf mit dem man einfach mal eine tolle Freizeit verbringen kann. Eine Singlebörse wie Single.de sorgt für Schmetterlinge im Bauch und für Aufregung, wenn man den Computer oder das Handy nutzt. Aber auf alle Fälle lässt Single.de den Spaß am Suchen aufkommen, denn viele Funktionen machen die Suche so einfach wie noch nie. Kein Erfolg bei der Suche, dass kann bei Single.de nicht geschehen, denn entweder lernt man hier die Liebe fürs Leben kennen oder gute Freunde, aber auch ein netter Flirt ist hier an der Tagesordnung.

Schreibe einen Kommentar

Rating